• PUBLISHED Apr 18, 2016

  • PUBLISHED

    Apr 18 2016
  • THIS VIDEO

    1294 Views
    1 Votes
  • OVERALL RANK

    8799 th Views
    12273 rd Votes
  • PEAK CHART RANK

    241 th Overall
    04/20/16
    3 rd Berlin
    04/20/16
  • PUBLISHED Apr 18, 2016

  • PUBLISHED

    Apr 18 2016
  • THIS VIDEO

    1294 Views
    1 Votes
  • OVERALL RANK

    8799 th Views
    12273 rd Votes
  • PEAK CHART RANK

    241 th Overall
    04/20/16
    3 rd Berlin
    04/20/16

MONO & NIKITAMAN performs the song "PARKDECK" for BalconyTV.
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

PRESENTED BY SIBEL DOGAN

MICROPHONES BY RODE
http://www.rode.com

Als Mono & Nikitaman 2004 mit »Das Spiel beginnt« ihr erstes gemeinsames Album veröffentlichen, ist nicht abzusehen, was sich aus dieser spontanen Idee entwickeln würde. Elf Jahre, fünf Alben und hunderte Shows in Clubs und auf Festivals später hat sich das Duo mit einer der besten und mitreißendsten Live-Shows des Landes über jegliche Genregrenzen hinaus etabliert. Aber wie ist das überhaupt gekommen?

Mono entdeckt schon früh ihr Fabel für Rap, HipHop und Drum’n’Bass. Ihr Kunststudium verschlägt sie im Rahmen eines Auslandssemesters nach Bristol, wo sie in einem Plattenladen arbeitet und ihrer Liebe zu Musik nachgeht. Zurück in Linz wird Mono Mitglied des Soundsgood International Soundsystem, bei dem sie auflegt, ehe sie nach dem Abschluss ihres Studiums beginnt, ihre ersten eigenen Songs aufzunehmen.

Nick wächst in der Hausbesetzer-Szene auf und wird durch Punk und Straßenmusik sozialisiert. Nach seiner Ausbildung und diversen Filmjobs entscheidet er sich für die Musik, spielt in mehreren Bands und tourt, genau wie Mono mit einem Soundsystem durch die Clubs. Bei einem gemeinsamen Gig lernen die beiden sich schließlich kennen. Als Nikitaman nach einigen Singles und Samplerbeiträgen 2002 seine erste eigene EP »Ahh...Loco?« veröffentlicht, ist Mono als Feature mit dabei – und der Plan für ein gemeinsames Album wird umgesetzt.

»Das Spiel beginnt« begeistert 2004 durch den eigenwilligen Mix aus Pop, Dancehall, Reggae, HipHop und Punk. Mono & Nikitaman spielen ein Konzert nach dem anderen.
Sie beschließen, dass ab jetzt Schluss mit Soundsystem-Shows ist und formieren eine Band um sich. 2006 produzieren und veröffentlichen sie in Eigenregie ihr zweites Album »Für immer«.

2008 nehmen sie das Album »Außer Kontrolle« auf. 2011 featuren Mono & Nikitaman auf dem bis dato letzten gemeinsamen Studio-Album »Unter Freunden« Gentleman, Ce’cile und Rebellion.

Nach einer künstlerischen Auszeit sind Mono & Nikitman 2015 endlich wieder zurück: Mit einer neuen Band, neuem Sound, neuem Album und mit ihrem eigenen Label M&N Records.

http://www.mono-nikitaman.de/

CREDITS / SPONSORS
GrandHôtelPictures (http://www.grandhotelpictures.com)
Comebackpackers Hostel (http://www.comebackpackers.com)
The Kraken Black Spiced Rum (http://www.krakenrum.com/)

Tune in again to BalconyTV //