• Vote Voted
  • PUBLISHED May 25, 2015

  • PUBLISHED

    May 25 2015
  • THIS VIDEO

    998 Views
    4 Votes
  • OVERALL RANK

    10132 nd Views
    5088 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    39 th Overall
    05/26/15
    4 th Berlin
    06/04/15
  • Vote Voted
  • PUBLISHED May 25, 2015

  • PUBLISHED

    May 25 2015
  • THIS VIDEO

    998 Views
    4 Votes
  • OVERALL RANK

    10132 nd Views
    5088 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    39 th Overall
    05/26/15
    4 th Berlin
    06/04/15

MANFRED MAURENBRECHER performs the song "ROLLE ROLLE ROLLE" for BalconyTV.
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

PRESENTED BY ALEXANDRA MELCHIOR

»Die Musik und die Texte, aus denen Maurenbrecher's Platten sind, kommen von den Straßen, in denen er lebt, sind den Parties abgeschaut, auf denen er immer der schlaue und amüsierte Außenseiter sein wird«, schreibt sein damaliger Manager Jim Rakete: »Ein rascher Erfolg würde ihn zum Mittelpunkt einer solchen Party machen. Nachdem ich ihn einige Jahre kenne, wage ich zu prophezeien: Das wird er verhindern.«

Rakete behält recht. Maurenbrecher wird zum »Geheimtip auf Lebenszeit« (FAZ, 1992) und tauscht den großen Ruhm für ein Leben voller Würdigungen, echten Kultcharakter und eingeschworene Fans ein. 1991 gewinnt er den Deutschen Kleinkunstpreis zusammen mit Richard Wester, 1998 den Liederpreis des Südwestfunks. Konstantin Wecker zieht den Hut: »Unprätentiös und versponnen, musikalisch von bewundernswerter Schlichtheit, die ihm hierzulande keiner nachmacht.« 2002 gewinnt er den Deutschen Kabarett-Preis als Mitglied der Lesebühne Mittwochsfazit (zusammen mit Horst Evers und Bov Bjerg). 2005 folgt der Preis der Deutschen Schallplattenkritik und 2009 der Liederpreis der Liederbestenliste.

Als 2010 dann das 30jährige Bühnenjubiläum ansteht, machen sich seine Fans an ein außergewöhnliches Geschenk: 3 CDs mit 62 Cover-Versionen seiner Lieder. Reinhard Mey ist dabei, Hannes Wader, fast die gesamte Berliner Lesebühnenszene, Klee, Purple Schulz, Opern- und Chansonsänger, Rocker, Popper, das ganze Spektrum. »Macht man sich die Mühe, die CDs tatsächlich in voller Länge durchzuhören, stellt man fest, dass Manfred Maurenbrecher eine Menge guter Songs geschrieben hat, sowohl textlich, wie auch kompositorisch«, staunt dazu der Tagesspiegel.

Doch das ist kein Ende: das Album no go gewinnt 2013 wieder den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und sorgt für neue Schwärmereien, die in Richtung »sein bislang bestes Album« (Deutschlandradio Kultur) gehen.

http://www.28if.net/maurenbrecher

CREDITS / SPONSORS
GrandHôtelPictures (http://www.grandhotelpictures.com)
Comebackpackers Hostel (http://www.comebackpackers.com)
The Kraken Black Spiced Rum (http://www.krakenrum.com/)

Tune in again to BalconyTV //