• Vote Voted
  • PUBLISHED Nov 17, 2014

  • PUBLISHED

    Nov 17 2014
  • THIS VIDEO

    1140 Views
    36 Votes
  • OVERALL RANK

    9538 th Views
    4049 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    12 th Overall
    11/18/14
    2 nd Berlin
    11/21/14
  • Vote Voted
  • PUBLISHED Nov 17, 2014

  • PUBLISHED

    Nov 17 2014
  • THIS VIDEO

    1140 Views
    36 Votes
  • OVERALL RANK

    9538 th Views
    4049 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    12 th Overall
    11/18/14
    2 nd Berlin
    11/21/14

JANINE VILLFORTH performs the song "OCEAN" for BalconyTV.
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

PRESENTED BY NATHALIA HAEHLE

Mit gerade 15 Jahren hat Janine Villforth Ihren ersten Song geschrieben und ihre ersten Versuche als Sängerin gestartet. Konnte man Ihre Musik bis vor einem Jahr nur über Soundcloud hören, ziert ihre Vita nun drei Jahre später u.a. ein Exklusivauftritt bei der Berlin-Depandance von Soundcloud, ein Supportact mit der Band The Great Danes im English Theatre oder erst kürzlich ein Liveauftritt der Show „Home Run“ des Fernsehsenders JOIZ.
Begonnen hat Ihre Laufbahn mit einer harmlosen Anzeige: Sängerin gesucht! Aus einem ersten Kennenlernen hat sich nun eine knapp ein Jahr andauernde Zusammenarbeit mit Ihrem Produzenten Benjamin Schimpke entwickelt. Das aktuelle Ergebnis sind 10 fertig produzierte Songs, die sich mittlerweile knapp 1.300 Soundcloud-Followers erfreuen. Ihre Fans aus der ganzen Welt kommentieren Ihre Songs liebevoll mit "Chocolate in my ears", "A voice that one could listen all day" oder einfach nur mit "Magic". Die Musik vereint verschiedenste Einflüsse aus Indierock, Folk, Backbeats und die mehrstimmigen Backgroundstimmen verleihen der Musik etwas Melancholisches. Die Arrangements verschaffen der jungen Sängerin den geeigneten Rahmen, mit ihrer verträumten Stimme von Sehnsüchten, Freundschaften oder Herzensangelegenheiten zu erzählen. Als wichtige musikalische Einflüsse/Vorbilder zählt sie u.a. Feist, Matt Corby und Otis Redding auf.
Der nächste Schritt was also klar. Die Musik musste auf die Bühne. Vor einem halben Jahr stießen dann langsam die einzelnen Musiker dazu – allesamt fasziniert von der Musik ergriffen sie ganz im Sinne der Social Media die Initiative und schrieben der jungen Sängerin ein Nachricht per Facebook. Die Band könnte kaum kontrastreicher sein: ein Punkfan am Schlagzeug, eine Jazznerd an der E-Gitarre, eine Indierockfan am Bass und ein australischer Allrounder am Keyboard.
Das Ziel für die nahe Zukunft ist abgesteckt: mehr Songs schreiben und viel mehr Konzert spielen.

http://janinevillforth.com/

CREDITS / SPONSORS
GrandHôtelPictures (http://www.grandhotelpictures.com)
Comebackpackers Hostel (http://www.comebackpackers.com)
5Preview (http://www.5preview.se)
The Kraken Black Spiced Rum (http://www.krakenrum.com/)

Tune in again to BalconyTV //