• PUBLISHED Jun 13, 2008

  • PUBLISHED

    Jun 13 2008
  • THIS VIDEO

    15180 Views
    0 Votes
  • OVERALL RANK

    1033 rd Views
    13282 nd Votes
  • PEAK CHART RANK

    N/A Overall
    N/A Hamburg

Burger performs 'Weichei' for BalconyTV Hamburg
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

http://balconytv.com/hamburg 14/06/2008

BURGER - WEICHEI

PRÄSENTIERT VON JOHANNA LEUSCHEN

Wer sich auf einen in der Nacht doch recht kühlen Balkon in luftige Höhen wagt, der kann so ein Weichei gar nicht sein. Bewertet man unseren heutigen Gast Burger nach Arbeitsfleiß, um zu entscheiden, ob er ein Hart- oder ein Weichei ist, kommt man eher auf ersteres: Burger ist nicht nur seit 1989 Sänger, Frontmann und Songwriter der erfolgreichen (und nun auch volljährigen) Punkrockband "Die Schröders", die vor gut zwei Monaten bei uns waren. Nein, er ist auch noch seit 2003 ein "Monster", ein "Monster of Liedermaching", um genau zu sein. Gemeinsam mit fünf anderen Liedermachern (Fred Timm, Flotte Totte, Rüdiger Bierhorst und dem Duo Frische Mische) sitzt und singt er monsterliche Lieder. Als sei das alles aber noch nicht genug, ist er auch noch erfolgreich Solo unterwegs. Im November 2002 erschien bereits sein erstes Solo-Album "Frischfleisch": "11 Songs, Gesang mit Gitarre - sonst nichts. Bescheuerte Texte, mal melancholisch, mal heiter und unbetrübt...typisch ich eben." Weil er auf Schröders-Konzerten technische Pannen unterhaltsam überbrücken musste, hat sich Burger solo-singend in die Bresche geschlagen. Er hat sich so gut dort geschlagen, dass die Solo-Nummern von nun an ein fester Bestandteil der Schröder-Konzerte sind - mit oder ohne technische Pannen. Nur konsequent also, dass wir sowohl "Die Schröders" komplett als auch Burger solo bei uns auf dem Balkon begrüßen dürfen! Noch eine kleine Randnotiz: Wer mehr über "Die Schröders" und uns erfahren möchte, der sollte sich heute die TAZ kaufen...

http://www.myspace.com/jensburger

Hoffentlich geben auch morgen die Fußball-Fans wieder Ruhe!