• PUBLISHED Jun 13, 2016

  • PUBLISHED

    Jun 13 2016
  • THIS VIDEO

    1343 Views
    0 Votes
  • OVERALL RANK

    8549 th Views
    17712 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    N/A Overall
    N/A Berlin
  • PUBLISHED Jun 13, 2016

  • PUBLISHED

    Jun 13 2016
  • THIS VIDEO

    1343 Views
    0 Votes
  • OVERALL RANK

    8549 th Views
    17712 th Votes
  • PEAK CHART RANK

    N/A Overall
    N/A Berlin

ALEX DIEHL performs the song "BITTE WERDE NIE EIN SONG" for BalconyTV.
Subscribe to us right now at http://bit.ly/15yj4oc

'Like' us on Facebook - http://Facebook.com/balconytv
Follow us on Twitter - http://Twitter.com/balconytv

PRESENTED BY SIBEL DOGAN

MICROPHONES BY RODE
http://www.rode.com

Mit Säge, Pinsel und Hammer sieht man Alex Diehl im Booklet des zweiten Albums (VÖ: 15.04.) seine eigene kleine Bühne bauen, die dann als „Bretter meiner Welt“ auf dem Cover zu sehen ist. Es war seine eigene Idee, die im Grunde alles darstellt, um was es Alex geht. Er wollte immer schon professionell Musik machen und das mit größtmöglicher Ehrlichkeit - auch in der Produktion. Der Titelsong „Bretter meiner Welt“ führt uns auch gleich mit kraftvoll, sphärischen Analogsounds in Alex musikalischen Kosmos. Er tritt „aus dem Schatten ins Licht“, hinauf auf die Bretter seiner selbst gebauten Welt aus Musik.

Neben Songs mit aufrichtigen Botschaften sind auf „Bretter meiner Welt“ auch sehr persönliche, autobiografische Songs. Sehr bewegend ist die von Piano und romantischen Celloklängen umrahmte Ballade „Bitte werde nie ein Song“. Entstanden ist der Song nach der Frage seiner Freundin, warum er immer nur Liebeslieder für seine Verflossenen geschrieben hat: „Ich bemerkte nach kurzem Nachdenken, dass meine Liebeslieder im Grunde immer Abschiedslieder waren. Also habe ich als Antwort auf ihre Frage diesen Song geschrieben.“ Entstanden ist so ein „Liebeslied um die Ecke“, das zu den schönsten seiner Art gezählt werden darf. Ein Abschiedslied in tiefer Melancholie ist die Ballade „In meiner Seele“. Wo immer man die Seele in der Musik auch suchen mag, hier ist sie zu finden. Ähnlich verhält es sich mit dem eindringlichen Song „Silvester“. Er ist für seinen verstorbenen Freund David, der auch der erste Pianist in seiner Band war, als er 2010 anfing auf Deutsch zu schreiben und zu singen. Das Lied ist eine mit sanfter Steigerung zum Höhepunkt strebende Pop-Ballade, die den Blick hoch zum Himmel schickt. Gerade auch weil Lieder über den Tod immer mit sehr viel Gefühl, Trauer und Blick auf die eigene Endlichkeit verbunden sind. Um überlebenswichtigen Lebensmut in harten Krisenzeiten geht es in dem Folk-Rockigen Song „Hör auf“.

https://www.facebook.com/AlexDiehlOfficial/

CREDITS / SPONSORS
GrandHôtelPictures (http://www.grandhotelpictures.com)
Comebackpackers Hostel (http://www.comebackpackers.com)
The Kraken Black Spiced Rum (http://www.krakenrum.com/)

Tune in again to BalconyTV //